NEWSLETTER

EXKLUSIV - IM JUNI 2017:
GOTTFRIED BREITFUSS «IM WEISSEN RÖSSL» UNPLUGGED - PRODUKTION THEATER TICINO

Theater Ticino

Geschichte


Bis Ende der sechziger Jahre war das Haus, in dem sich das unvergleichliche Theater Ticino befindet ein Restaurant. Geführt von einem Tessiner Wirt erhielt es damals im Wädenswiler Volksmund den Namen «Ticino», der heute in der Theaterwelt zu einem Begriff geworden ist.

1971 Schliessung des ehemaligen Restaurants «Ticino»
bis 1984 Leerstehend oder Pneulager
16. April 1984 Mietvertrag & Umbau des Theatersaals
27. Sept. 1985 Eröffnungsball
Juli 1995 10 Jahre Jubiläum auf der Halbinsel Au
Nov. 1998 Gründung Förderverein Theater Ticino
2001 Kauf der Liegenschaft durch die «Stiftung Wädenswiler Kulturstätten»
2003 Umbau des gesamten Hauses
10. Dez. 2003 Wiedereröffnung
Sept. 2005 20 Jahre Jubiläum mit «Casa aperta»
2013/14 Anbau Lager / Terrasse
6. Dez. 2015 30 Jahre - Konzert in der Kirche Wädenswil mit Nuria Rial & Freitagsakademie Bern. Laudatio: Daniel Fueter
 


Mit jährlich über 130 Veranstaltungen bietet das Theater Ticino ein überregional ausstrahlendes, sorgfältig ausgesuchtes und internationales Programm. Im Zentrum stehen engagiert unterhaltende, auch zeitkritische, moderne Kunst und Kultur in «einem der stimmungsvollsten Theatersäle weit und breit» (Tages-Anzeiger), im «kulturellen Leuchtturm der Agglomeration» (Fachstelle Kultur Kanton Zürich). Die intime, lebhafte Atmosphäre unter dem einzigartigen Kronleuchter, der persönliche Umgang, ein vorzügliches Nachtessen in der Theaterbeiz, ein gutes Glas Wein an der Bar – dies wird von den auftretenden Künstlern und den Gästen gleichermassen hoch geschätzt. Für die einheimischen Gäste ist das Ticino «ihr Theater» vor der Haustüre, für ein grosses Publikum von weit und breit ist ein Abend im Theater Ticino immer eine Reise wert.